„Herausforderungen der Digitalen Bildung“

Vom 15. bis 17. März lädt die USO zum nächsten Märzworkshop ein! Dieses Mal treffen wir uns in Luzern und veranstalten Workshops zum Thema „Herausforderungen der Digitalen Bildung“. Hier kannst du klicken, um dich anzumelden. Bei Fragen kannst du uns jederzeit auf vorstand@uso.ch kontaktieren.

Inhalte

Die Digitalisierung der Bildung war in den letzten Jahren immer wieder ein grosses Thema. Wie soll die Bildung der Zukunft aussehen? Welche Technologien sollen in der Schule Einzug halten? Was denken wir als Schüler*innen über den Unterrichtsstoff im digitalen Zeitalter? Diese und weitere Fragen wollen wir in verschiedenen Workshops behandeln.
Während die Schule im Digitalen Zeitalter modernisiert werden soll, wird gleichzeitig an jeder Ecke gespart. Hier wollen wir auf vergangene Proteste zurückblicken und uns für zukünftige Sparmassnahmen vernetzen. Des Weiteren beginnt am 19. März die schweizweite Aktionswoche für eine freie Bildung, welches am 24. März mit einer Grossdemonstration abgeschlossen wird. Zusammen mit euch wollen wir uns überlegen, wie wir uns beteiligen wollen.
Das konkrete Programm werden wir natürlich hier und auf Facebook bald kommunizieren. Bis dahin kannst du deine Freund*innen, die SO oder Leute aus deiner Schule über den Anlass informieren 🙂

Kosten und Material

– Die Workshops der USO kosten einen symbolischen Beitrag von 25.- pro Person. Falls du oder deine SO knapp bei Kasse seid, nehmt doch Kontakt mit uns auf! Wir werden sicher eine Lösung finden.
– Der Workshop wird am 15. März um 14:00 Uhr beginnen und am Samstagnachmittag enden. Es ist natürlich möglich, sich für einzelne Tage anzumelden.
– Als Unterkunft haben wir das Jugendheim Dormen in Luzern ausgewählt mit schönem Ausblick auf den Vierwaldstättersee.
– Am Besten nehmt ihr einen Schlafsack, etwas zum Schreiben und natürlich viel gute Laune mit.
– Wir werden uns am 15. März um 14:00 Uhr beim Bahnhof Horw (6 Zugminuten von Luzern entfernt) treffen und danach zusammen zur Unterkunft laufen. Das Billette für die An-/Rückreise müsst ihr selber lösen.
– Falls ihr eine Entschuldigung für eure Schule braucht, nehmt bitte Vorzeitig Kontakt mit uns auf.
– Alle Teilnehmer*innen unter 16 Jahren brauchen eine schriftliche Einwilligung der Eltern.

Falls ihr noch Fragen habt, dann schreibt uns einfach. Ansonsten findest du hier nochmal den Link zur Online-Anmeldung.