Yasmin Malli

Yasmin Malli

Yasmin Malli

Vizepräsidium, International Officer

Die Primarschule besuchte ich im Schulhaus Moos in Rüschlikon, dort verbrachte ich sechs unbeschwerte Jahre. Das Untergymnasium absolvierte ich am Literargymnasium Rämibühl. Obwohl Sprachen definitiv meine Stärken sind, erfüllten sie mich nicht. Ohnehin stand seit der fünften Primarklasse für mich fest, dass ich später das Liceo Artistico Zurigo besuchen will, da ich bilingual (Deutsch und Italienisch) aufgewachsen bin.

Ich habe meine Wurzeln hauptsächlich in Italien und in der Val Poschiavo, weshalb ich meine zweite Muttersprache auf jeden Fall vertiefen wollte. Anders als bei den meisten Liceoschülern, äussert sich mein künstlerisches Talent nicht besonders durch Malerei, dafür umso mehr durch die Fotografie. Trotzdem erfreue ich mich an allen drei Kunstfächern, besonders aber an Plastiche, dem Gestalten und Modellieren von Skulpturen und Plastiken. Neben der vielen Kunst im Schulalltag ist die Musik eine weitere Leidenschaft von mir. Ein angenehmer Kontrast zu all dem bildet für mich seit nun einem Jahr der Schiesssport.

Als ich 2012 in das Liceo kam, war kein SO Vorstand vorhanden. Im Rahmen der DV im September 2013 kam ein komplett neuer Vorstand zustande, welcher sich nun aktiv am Schulalltag beteiligt, die SO Liceo ist auferstanden. Ich übernahm das Präsidium und führe es auch heute noch aus. Mein erster USO Event war die Schülerrechtsweiterbildung im Frühjahr 2013 in Winterthur, kurze Zeit darauf wurde ich für den Vorstand angefragt und an der GV 2014 in Lausanne auch gewählt.